Loading…
avatar for Danielle de Picciotto

Danielle de Picciotto

Danielle de Picciotto is an American born, interdisciplinary artist, living in Berlin since 1987. She was the co-founder of the Berlin Love Parade and has performed and exhibited internationally since 1989 together with Crime & The City Solution, Gudrun Gut, The Space Cowboys and her husband Alexander Hacke, founding member of Einstürzende Neubauten. Danielle has released two books, writes regular essays for culture magazines and is known for her intricate spoken word interwoven into her music. She plays the violin, hurdy gurdy and autoharp but has also always been part of the electronic music scene. Her music combines both worlds in a dreamy, experimental and unique fashion. As the interdisciplinary artist that she is, her art accompanies her music as fantastic, interwoven visuals morphing drawings into strange shapes and forms to her music.

Danielle de Picciotto ist eine in Amerika geborene, interdisziplinäre Künstlerin, die seit 1987 in Berlin lebt. Sie war Mitbegründerin der Berliner Love Parade und hat seit 1989 u.a zusammen mit Crime & The City Solution, Gudrun Gut, The Space Cowboys, Mick Harvey und ihrem Ehemann Alexander Hacke, Gründungsmitglied von Einstürzende Neubauten, Musik gemacht. Danielle hat zwei Bücher veröffentlicht, schreibt regelmäßige Essays für Kulturmagazine und ist bekannt für ihr Spoken Word dass mit ihrer Musik verwoben ist. Sie spielt Violine, Drehleier und Autoharp, war aber auch immer Teil der elektronischen Musikszene. Ihre Musik kombiniert beide Welten auf eine verträumte, experimentelle und einzigartige Weise. Als interdisziplinäre Künstlerin, kreiert sie Installationen und Auftritte in denen ihre Kunst ihre Musik als fantastisch, verwobene Bilder begleiten.